Der Euro ist Teil eines gigantischen Pulverfasses, welches sich am Ende der Amtszeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel entzündet. Angestauter Unmut, soziale Ungerechtigkeit und jede Menge Druck entladen sich heftig. Eine Ära geht zu Ende, Europa ist von Unruhen geprägt und der Euro gescheitert. Einigkeit und Recht und Freiheit – Was ist aus dem Leitgedanken geworden? Die Herrschaft von Angela Merkel hinterlässt eine katastrophale Bilanz!

Deutschland gibt den Ton an

Schon der ehemalige Bundeskanzler Helmut Kohl machte sich für den Euro stark. Der Euro ist eine Währung, mit der die Barrieren im europäischen Zahlungsverkehr fallen sollten. In der praktischen Anwendung funktionierte das Prinzip hervorragend. Der europäische Handel wurde einfacher, das Umrechnen von Devisen gehörte der Vergangenheit an. Helmut Kohl, der sich die Physikerin Merkel heranzog, war maßgeblich an den Vorbereitungen der Einheitswährung beteiligt. Schon 1999 wurde der Euro als Giralgeld eingeführt, 2002 folgte das Bargeld. Deutschland nahm von Anfang an eine Führungsrolle ein und entwickelte sich zu einem der größten Nettozahler.

Problematisch ist das große Gefälle der Wirtschaftsleistung, denn man hatte die Einheitswährung unterschiedlichen Finanzstärken übergestülpt. Die stärkste Wirtschaftsleistung ging meist von Deutschland aus, demzufolge war auch der Einfluss der deutschen Politik am größten. Lange Zeit wurde diese Wirtschaftsmacht von Angela Merkel angeführt.

Angela Merkel im letzten Jahr – das Pulverfass wurde gezündet

Weltweit geht man davon aus, dass das propagierte Coronavirus Sars-CoV-2 aus dem Labor in Wuhan stammt. Die Verantwortung wird u.a. dem Chef der US-Gesundheitsbehörde, Dr. Anthony Fauci, zugeschrieben.

Auf der anderen Seite des großen Teichs gehören zwei einflussreiche Deutsche zum Beraterstab der mächtigsten Frau Europas: Lothar Wiehler (Tierarzt) und Christian Drosten (Mitarbeiter der Charité Berlin). Beide sind durch ihre angebliche Expertise an den massiven Grundrechtseinschnitten des deutschen Volkes unmittelbar beteiligt. Der von Drosten propagierte, aber in der Sache völlig ungeeignete PCR-Test sorgt dafür, dass der deutsche Bundestag seine gesetzgebende Verantwortung bedingungslos an die Bundesregierung aufgibt. Das Rudel wird von Angela Merkel in die Krise geführt.

Durch die Definition der „epidmischen Lage von nationaler Tragweite“ wird die Bundesregierung ermächtigt, alleinherrschaftlich aufzutreten. Die totalitäre Regierungsform wird von unseren Volksvertretern bereitwillig und ohne Widerstand ständig verlängert.

Gemäß Drosten sei jeder positive PCR-Test ein Beleg dafür, dass der Mensch krank und als Superspreader einzustufen sei. Diese Aussage ebnet den Weg in die Diktatur, welche sich als brutales Vorgehen in den anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union fortführt. Brisant ist dieses Vorgehen deswegen, weil die Aussagekraft des PCR-Testes von zahlreichen Gerichten (u.a. im Lissabonner Urteil) für nichtig erklärt wurde.

Die kontrollierende Instanz des Bundesverfassungsgerichtes wird durch ein gemeinsames Abendessen zwischen den obersten Richtern und der Chefin unserer Berliner Führungsriege gekauft. So einfach geht das. Eine Geldzahlung war nicht notwendig. Schlimmer noch:

Im letzten Jahr von Angela Merkel spitzt sich die Lage immer mehr zu. Die deutsche Bundeskanzlerin bringt das Volk mächtig in Rage. Einschränkungen, Spritzen, Massentests und Panikmache sind das perfekte Gemisch in einem Pulverfass, dass sich nur all zu oft in gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen unzufriedenem Volk und Polizei entlädt.

Ob In Frankreich oder Italien: das Volk wird munter, steht auf und geht auf die Straße. Die Menschen wehren sich gegen einen grünen Impfpass. Auch in Berlin ziehen die Menschen durch die Straßen. Im italienischen Parlament geht es wegen des sogenannten Greenpass sehr hitzig zu.

Obwohl die Demos immer häufiger verboten werden, versammeln sich die Menschen und möchten ein Zeichen setzen. Immerhin ist es ein deutscher Mann, der mit seiner Aussage zum PCR-Test die mächtigste Frau Europas berät. Es brodelt nicht nur im Fass, sondern es explodiert!

Übrigens: das Grundgesetz macht eine Demonstration auch ohne Genehmigung möglich, denn die merkelsche Politik ebnet den Weg für diese Gewalttaten. Das ist allerdings durch das Grundgesetz verboten. In Artikel 26 GG heißt es:

(1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind unter Strafe zu stellen.

Artikel 20 GG ebnet den Weg für das Deutsche Volk sich aufzulehnen:

(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Wo sind wir gelandet? In Europa wird die Menschheit gespalten, die Agenda der Vaccine wird gnadenlos umgesetzt. Frankreich und Griechenland sind nur zwei Beispiele aus dem brutalen Kampf zwischen Staatsdienern und Menschen die ein freies Leben zurück haben möchten.

Eine neue Weltwährung löst Euro und Dollar ab

Mit wirren Maßnahmen, die unlogischer nicht sein können, werden Existenzen vernichtet, Spritzen verabreicht und Ethylenoxid in die frisch aufgebürstete Nase gerieben. Geimpfte, welche maßgeblich zum Infektionsgeschehen beitragen (sagt der Weltuntergangsprophet Karl Lauterbach), müssen sich keinen Tests unterziehen und tragen maßgeblich zur Verbreitung von SARS bei. Irre! Wieso müssen die zweimal genadelten nicht getestet werden?

Worum soll es in der Pandemiebekämpfung nochmal gehen?

Viele Jahre galt der US Dollar als Leitwährung der Welt, in Europa gab der Euro den Ton an. Viele Dollars bzw. viele Euros konnten Türen öffnen, die für den Normalverdiener verschlossen blieben. Doch innerhalb des letzten Jahres der Ära Merkel konzentrierte sich das Vermögen auf immer weniger Menschen. Während die Lockdown-Opfer auf die Hilfsgelder warteten, die Flutopfer im Stich gelassen wurden und die Gastronomen nacheinander durch enorme Umsatzeinbußen aus dem Geschäft katapultiert werden, nimmt das Vermögen von Bill, Elon und Jeff zu. Dabei wachsen die Gewinne um unvorstellbare Mengen. Seit den massiven Einschränkungen erhöhten sich der Wert der Assets von Jeff Bezos um zweistellige Milliardenbeträge.

Die Superreichen können alles kaufen und jede Tür öffnen. Doch auch der kleine Mann soll langsam wieder Tore öffnen dürfen. Das Tor ins Restaurant, das Tor ins eigene Land und das große Tor zur Bildung. Neben der europäischen Zentralwährung Euro und der Weltleitwährung USD entsteht eine globale Einheitswährung, die alle Tore öffnen soll: die Nadel!